Perspektiven und Ergebnisse der Veranstaltungsreihe #lassunsreden 2016

Die Jugend als eigenständige Lebensphase mit spezifischen Chancen und Herausforderungen markiert den Leitgedanken für die Ausgestaltung einer Eigenständigen Jugendpolitik. Sie muss eine Politik für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen sein, muss unterschiedliche Lebensentwürfe, Lebenswelten und Bedürfnisse anerkennen, respektieren und fördern.

Dieser Herausforderung stellt sich die JUST - Jugendstiftung Sachsen gemeinsam mit örtlichen und überörtlichen Akteuren der sächsischen Kinder- und Jugendhilfe. An dieser Stelle möchten wir unsere Ergebnisse und Perspektiven für eine Eigenständige Jugendpolitik in Sachsen vorstellen.

Mehr zu den Perspektiven und Ergebnisse der Veranstaltungsreihe #lassunsreden 2016

Einmischen, Bewegen, Verändern 2016

Das ist das Ergebnis der Veranstaltung Einmischen - Bewegen – Verändern! vom 4. Juni 2016 im Chemnitzer Weltecho.

4 Projekte wurden vorgestellt und werden jeweils mit 500,00 Euro gefördert. Themen waren unter anderem Theater und Kultur, Urban Gardening und ein Do it yourself Skatespot.

  • Das Projekt D.I.Y. Skatespot will einen neuen Ort zum Skaten im Chemnitzer Heckertgebiet errichten
  • Das Theaterprojekt - "Josi. Aus dem Leben eines Kristallkindes" aus Frankenberg will ihr Theaterprojekt in verschiedenen Locations in Chemnitz aufführen
  • Das Projekt Zietenaugust auf dem Chemnitzer Sonnenberg hat bereits 2015 ein verwildertes Gartengrundstück zum Urban Gardening inkl. Foodsharing für den Stadtteil umgebaut und möchte jetzt neben einem Gewächshaus, Wandgestaltung auch einen Möbelbauworkshop durchführen.
  • Das Theaterprojekt Turmbau62 möchte Theater für alle machen und wieder mehr in die Öffentlichkeit bringen.

Wir wünschen allen Projekten gutes Gelingen. Ein besonderes Dankeschön für die Unterstützung geht an das Chemnitzer Jugendforum.

Einmischen, Bewegen, Verändern! ist eine Aktion der JUST - Jugendstiftung Sachsen im Rahmen des Projektes „Jugendpolitik braucht...“ in Kooperation mit dem Forum der jungen Generation Chemnitz und dem Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und das Bundesprogramm „Demokratie leben!“.